Stade «Thillebierg»

25 septembre 2021 - 26 septembre 2021

Am westlichen Ende der Stadt Differdingen direkt am Waldrand, errichteten Bergarbeiter vor fast genau 100 Jahren das Fußballstadium „Stade du Thillenberg“. Am 24. Mai 1922 wurde der Platz eingeweiht und in den darauffolgenden Jahren wurde das Spielfeld immer weiter ausgebaut und wurde 1925 endgültig fertiggestellt. Ab 1926 wurde die ersten Länderspiele angepfiffen und die Red Boys bekamen ein neues Heimatsstadium. Bis zu 8000 Zuschauer konnten ihre Mannschaft in diesem Stadium bei nationalen und internationalen Spielen anfeuern. Seit 2018 ist nun der Pavillon des Stadiums unter nationales Denkmal gestellt worden und bis heute werden noch einige Fußballspiele hier ausgetragen. Entdecken Sie bei dieser geführten Besichtigung die 100jährige Geschichte des Stadiums das wegen seiner Authentizität, Seltenheit, sozialen Geschichte und charakteristischen Elemente der Bauzeit einzigartig in der Fußballlandschaft ist.

Informations et inscription obligatoire: lynn.bintener@differdange.lu

Places limitées en fonction des mesures sanitaires en vigueur le jour des visites et manifestations. Les conditions de participation exigent le respect des mesures sanitaires mises en place par le Gouvernement.

Horaire
25 septembre 2021 10h00, 11h00, 14h00, 15h00
26 septembre 2021 10h00, 11h00, 14h00, 15h00
Lieu
Rue de l’Hôpital, L-4581 Differdange
Type de projet
Visite guidée
Langue(s)
Luxembourgeois
Allemand
Français
Anglais
Producteur/porteur du projet
Ville de Differdange

Contact
lynn.bintener@differdange.lu